AndyBrunner-FotoHobbys

Die Informatik ist für mich mehr als ein einfacher Job. In meiner Freizeit lerne ich gerne neue Techniken oder Programme kennen und informiere mich über aktuelle Trends. Mein Hauptinteresse liegt in den Bereichen OpenSource, Java, Notes/Domino und Internet.

Nur etwa einmal pro Woche (aber immerhin) kann man mich beim Fitness sehen. Dies dient mir aber weder zum Aufbau von neuen sozialen Kontakten, noch zur Befriedigung einer narzistischen Neigung.

Musik ist ein weiteres Hobby von mir. Nachdem ich selber über 14 Jahre in einer Band mitspielte, bin ich momentan aber zum reinen Musik-Konsumenten mutiert. Wer weiss, vielleicht bin ich bald wieder als Keyboarder oder Perkussionist in Einsatz.

Gerne unternehme ich aussergewöhnliche Reisen. Neben vielen interessanten Orte wie Iran, Syrien, Jordanien, Vietnam, Myanmar, Botswana und Namibia durfte ich auch die Antarktis besuchen.

Früher tauchte ich oft in heimischen Gewässern, doch nun hat sich dieses Hobby auf wärmere Orte (wie z.B. die Malediven) konzentriert.

Als Lektüre interessieren mich Bücher über historische Themen, Biografien, aktuelle Weltpolitik, manchmal sogar Thriller oder einfach Humorvolles.

Freizeit Engagement

In meiner Freizeit engagiere ich mich als freiwilliger Fahrer für TIXI. Diese Organisation ist ein Fahrdienst im Grossraum Zürich für Menschen mit einer Behinderung.

Ebenfalls als Freiwilliger bin ich für den Treuhanddienst der Pro Senectute des Kantons Zürich tätig. Diese Dienstleistung richtet sich an ältere Menschen, die Unterstützung für ihre administrativen Arbeiten benötigen, wie z.B. monatliche Zahlungen, Steuererklärungen, Verkehr mit Behörden, usw.

Den gemeinnützigen Verein Behinderten-Reisen Zürich unterstütze ich als Vorstandsmitglied.

Anderes

Geburtsjahr 1953, Verheiratet seit 1983, keine Kinder, etwa 1.92 m gross, Nichtraucher, Schokoholic, knapp 90 kg schwer, früher blond, …

Weitere Informationen zu meinem beruflichen Werdegang finden Sie hier.

Ueber-Mich-Privat-Bild